Weitere Kataloge in Auswahl

Karlsruher Virtueller Katalog (KVK)

Der Karlsruher Virtuelle Katalog (KVK) ist ein kostenloser und frei zugänglicher Metakatalog. Als Metasuchmaschine ermöglicht es der KVK im Jahr 2015 rund 70 bibliographische Datenbanken gleichzeitig abzufragen. Er wurde 1996 an der KIT-Bibliothek entwickelt, von der er auch betrieben wird.

Zu den abgefragten Datenbanken zählen alle deutschsprachigen und zahlreiche internationale Bibliothekskataloge sowie bibliotheksübergreifende Datenbanken (z.B. die Zeitschriftendatenbank) und Suchmaschinen (z.B. die Bielefeld Academic Search Engine). Auch Datenbanken frei zugänglicher Volltexte (z.B. das Internet Archive) und Buchhandelskataloge werden durchsucht.

screenshot_kvk_250x181

Kölnbib, Portal der Kölner Bibliotheken

Das Internet-Portal www.koelnbib.de vernetzt 13 große Bibliotheken in Köln. Die Vielfalt der Kölner Bibliothekslandschaft und ein Bestand von mehr als 7 Millionen Büchern und Medien sind durch diesen Zusammenschluss über einen gemeinsamen Katalog abfragbar.

Mit nur einer Suchanfrage lässt sich jetzt der Standort und die Verfügbarkeit eines Titels in allen 13 Bibliotheken gleichzeitig, sekundenschnell und kostenlos recherchieren.

screenshot_koelnbib_250x198

Haben Sie Fragen?

Erzbischöfliche Diözesanbibliothek Köln
Ausleihe
Kardinal-Frings-Sraße 1-3
50668 Köln